Tierärztliche Beratung
+49 8141 888 930
Ab 75 € portofrei
innerhalb Deutschlands.
5% Rabatt
bei Neuregistrierung

Allergiediät für Katzen

Katzen, die an einer Futtermittelallergie leiden, benötigen eine Eliminationsdiät bzw. auch Ausschlussdiät genannt, bei der die allergieauslösenden Futtermittel weggelassen werden.

Diese selbst zubereitete Ausschlussdiät füttern Sie für mindestens 8 Wochen. Hierbei erhält Ihr Schmusetiger ausschließlich eine Fleischsorte, die optimalerweise noch nie gefressen wurde (sowohl als Hauptfutter als auch als Snack). Wenn nach 8 Wochen eine Besserung der Symptomatik eingetreten ist, sollten diese Grundkomponenten durch ein geeignetes Mineralpulver, Ballaststoffe und wertvollen Ölen ergänzt werden. Denn Fleisch allein enthält nicht alle wichtigen Mineralien und Vitamine, die Ihre Katze dauerhaft braucht.

Zur Ergänzung der fehlenden Mineralstoffe und Vitamine wird das Mineralpulver Vitamin Optimix Feline hinzugegeben. Dadurch wird die Ration ausgewogen.

Mögliche Fleischsorten sind z.B. Pferd, Ente, Hirsch, Strauß oder Känguru. Das Fleisch kann gekocht, gebraten oder roh gefüttert werden. Bitte entscheiden Sie sich für eine Fleischsorte, die Ihre Katze bisher noch nie bekommen hat.

Dauerhaft sollte die Ration mit einer Ballaststoffquelle ergänzt werden, da das Fleisch sehr gut verdaut werden kann und die Kotmenge dann oft so gering ist, dass die Katze Kotabsatzschwierigkeiten bekommt. Um das Kotvolumen wieder zu erhöhen und die Absatzhäufigkeit zu steigern, ist die Zugabe einer gut verträglichen Gemüsesorte sinnvoll. Als Gemüse sind alle Gemüsesorten geeignet, die wir als Menschen auch essen. Gut akzeptiert wird oft Zucchini und Möhre. Gemüsebrei aus den sogenannten Babygläschen sind praktisch und werden auch gut angenommen.

Zur Versorgung mit Omega- 3- und Omega-6- Fettsäuren sind verschiedene Ölsorten (z.B. Distelöl, Rapsöl, Walnussöl, Leinöl, Lachsöl) empfehlenswert. Ein Teelöffel Öl entspricht ca. 4 g. Bitte entscheiden Sie sich anfangs für eine Ölsorte und testen Sie nach und nach andere Sorten auf ihre Verträglichkeit. Da durch die Ölgabe zusätzliche Kalorien aufgenommen werden, sollte die Fleischmenge pro Teelöffel um 50g reduziert werden um Übergewicht zu vermeiden. Bitte geben Sie nicht mehr als 1 Teelöffel Öl pro Tag und Katze zur Ration dazu.

Aus Geschmacks-, Verfügbarkeits- und Preisgründen kann die Fleischsorte nach Besserung der Symptome gern ersetzt werden. Sie dürfen dabei alle Futtermittel austesten, die Sie gerne füttern möchten. Wichtig ist dabei aber, dass nur eine neue Futterkomponente alle 1-2 Wochen neu in den Plan aufgenommen wird. Nur wenn Ihr Liebling symptomfrei bleibt, darf die neue Sorte auf Dauer in die Fütterung integriert werden.

Gewicht

Fleisch (Rohgewicht)

Gemüse, geraspelt

Vitamin Optimix Feline

2.5 - 3.5

135 - 175

15 - 20

1.5 - 1.7

4.0

180 - 200

20 - 25

1.8 - 2

5.0 - 6.0

210 - 260

25 - 30

2.0 - 2.4

7.0 - 8.0

265 - 285

30 - 35

2.5 - 2.7

 

Viel Spaß beim Zubereiten!

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
AKTION
Futtermedicus EPA 200 Lachsoel-Kapseln fuer Hunde Futtermedicus Lachsöl Kapseln Optisolo EPA 180...
Inhalt 180 Stück (0,10 € * / 1 Stück)
18,40 € *
AKTION
Lachsoel fuer Hunde und Katzen Lachsöl im Spender 250 ml
Inhalt 0.25 Liter (51,60 € * / 1 Liter)
12,90 € *