Bestellhotline Di&Do 10-12 Uhr
+49 8141 888 930
Ab 75 € portofrei
innerhalb Deutschlands.
5% Rabatt
bei Neuregistrierung

AGB für Webinare

Veranstaltungsbedingungen bei Futtermedicus

1. Gegenstand der Veranstaltungsbedingungen

Diese Bedingungen regeln die Buchung einer angebotenen Veranstaltung über Futtermedicus, Dachauer Straße 47, 82256 Fürstenfeldbruck, (nachfolgend „Futtermedicus“), sowie die allgemeinen Bedingungen für die Inanspruchnahme einer gebuchten Veranstaltung (nachfolgend „Veranstaltungsbedingungen“) durch den Veranstaltungsteilnehmer (nachfolgend „Teilnehmer“).

2. Berechtigung zur Veranstaltungsanmeldung

Die Angebote richten sich ausschließlich an volljährige Teilnehmer.

3. Buchung von Veranstaltungen (Vertragsabschluss)

3.1 Zur Buchung einer Veranstaltung, kann der Teilnehmer seine Daten (Veranstaltung, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse) über den Shop www. futtermedicus.de übermitteln.

3.2 Der Vertrag zwischen dem/den Veranstalter/n und dem Teilnehmer kommt erst durch die Buchung der Veranstaltung und deren Bezahlung zustande. Nach der Bezahlung wird mit einer gesonderten automatischen E-Mail aus dem Shop die Bestätigung dem Teilnehmer zugesendet.

3.3 Sofern der Teilnehmer Dritte zu einer Veranstaltung anmeldet, gewährleistet er, hierzu berechtigt gewesen zu sein und haftet für die anfallende Vergütung.

4. Zahlung und Fälligkeit der Vergütung

4.1 Die angegebenen Entgelte verstehen sich inklusive der jeweils geltenden gesetzlichen Umsatzsteuer.

4.2 Die Zahlung erfolgt per Vorabüberweisung über Vorauskasse, Paypal, Klarna, Apple-Pay, MasterCard, Visa oder per Kauf auf Rechnung.

4.3 Unabhängig davon ist der Anspruch von Futtermedicus auf Zahlung der jeweiligen Vergütung für eine kostenpflichtige Veranstaltung mit Vertragsschluss fällig.

4.4 Zahlt der Teilnehmer nicht innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der Auftragsbestätigung, so befindet sich der Teilnehmer mit seiner Zahlungspflicht im Verzug.

5. Stornierung von Veranstaltungen durch den Teilnehmer

5.1 Die Buchung einer unentgeltlichen Veranstaltung ist jederzeit per E-Mail an die in der jeweiligen Veranstaltungsbeschreibung angegebene E-Mail-Adresse stornierbar. Die Anmeldung für eine kostenpflichtige Veranstaltung kann bis zu 5 Tage vor dem Veranstaltungstermin kostenfrei storniert werden, sofern in der jeweiligen Veranstaltungsbedingungen keine abweichende Regelung getroffen wurde. Die vom Teilnehmer bereits geleistete Zahlung wird in diesem Fall vollständig erstattet.

5.2 Geht Futtermedicus die Stornierung einer kostenpflichtigen Veranstaltung weniger als 5 Tage vor dem Veranstaltungstermin zu, oder nimmt der angemeldete Teilnehmer an der Veranstaltung ohne vorherige Stornierung nicht teil, so wird die vom Teilnehmer geleistete Vergütung nicht erstattet, sofern in der jeweiligen Veranstaltungsbedingungen keine abweichende Regelung getroffen wurde.

6. Änderungen von Veranstaltungen durch den/die Veranstalter

6.1 Futtermedicus und der jeweilige Veranstalter sind jederzeit berechtigt, die angekündigten unentgeltlichen und kostenpflichtigen Veranstaltungen zu ändern oder ersatzlos entfallen zu lassen oder das Angebot unentgeltlicher oder kostenpflichtiger Veranstaltungen insgesamt einzustellen.

6.2 Der Teilnehmer hat keinen Anspruch auf die Durchführung einer Veranstaltung. Für den Fall, dass Futtermedicus eine kostenpflichtige Veranstaltung, die durch Futtermedicus durchgeführt wird, ersatzlos entfallen lässt, wird Futtermedicus dem Teilnehmer die gezahlte Vergütung erstatten.

7. Änderungen der Veranstaltungsbedingungen und der Vergütung

Futtermedicus behält sich vor, die Veranstaltungsbedingungen für zukünftige Veranstaltungen jederzeit zu ändern.

8. Schriftformerfordernis

Sofern in diese Veranstaltungsbedingungen nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben ist, sind sämtliche Erklärungen, die im Zusammenhang mit der Buchung und Durchführung von Veranstaltungen abgegeben werden, schriftlich oder per E-Mail info@futtermedicus.de abzugeben.

9. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Veranstaltungsbedingungen unwirksam sein oder werden, so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. An Stelle der unwirksamen Bestimmung gilt eine wirksame Bestimmung als vereinbart, die der von den Parteien gewollten wirtschaftlich am nächsten kommt.