Tierärztliche Beratung
+49 8141 888 930
Ab 75 € portofrei
innerhalb Deutschlands.
5% Rabatt
bei Neuregistrierung

BARF Rezepte für Hunde mit Knochen

Hunde BARFen leicht gemacht - hier finden Sie leckere Rezepte mit und ohne Milchprodukte auf Basis von viel Fleisch, Innereien, Knochen, Gemüse, Ölen, etwas Lebertran, Algenkalk, Bierhefe und unserem Vitamin Optimix Barf mit dem Plus an Spurenelementen (Eisen, Kupfer, Zink, Mangan und Jod) und B-Vitaminen.

 

 

 

 

 

Rezeptvorschlag mit Milchprodukten und Leckerlis (für ausgewachsene Hunde, Tagesmengen in Gramm):

Körpergewicht (kg)

Fleisch/ Fisch (Rohgewicht)

fleischige Knochen

Milchprodukte

Gemüse

Öle

Leckerlis

Vitamin Optimix Barf*

Bierhefe

Algenkalk

Lebertran

2,5

50 - 60

15 - 20

3 - 4

30 - 35

1,5 - 1,8

5 - 6

0,4

1,4

0,4

0,4

5

85 - 100

25 - 30

5 - 6

45 - 55

2,5 - 3

8 - 10

0,7

2,3

0,7

0,6

10

140 - 175

40 - 50

8 - 10

80 - 95

4 - 5

15 - 17

1,0

4,0

1,2

1,0

20

240 - 290

70 - 85

15 - 20

130 - 160

7 - 8,5

25 - 30

1,8

7

2,0

1,8

30

320 - 395

95 - 115

20 - 25

175 - 215

10 - 12

35 - 40

2,4

9

2,6

2,5

40

400 - 490

115 - 140

25 - 30

215 - 265

12 - 15

40 - 50

3,0

12

3,5

3,0

50

475 - 580

135 - 165

30 - 35

250 - 310

14 - 17

45 - 55

3,2

13

4,0

3,5

60

540 - 665

155 - 190

30 - 40

295 - 360

15 - 20

55 - 65

4,0

15

4,5

4,0

70

610 - 750

175 - 210

35 - 45

330 - 400

18 - 22

60 - 70

4,4

17

5

4,5

*Ein Messlöffel (gestrichen) entspricht ca. 0,7 g.

Rezeptvorschlag ohne Milchprodukte und ohne Leckerlis (für ausgewachsene Hunde, Tagesmengen in Gramm):

Körpergewicht (kg)

Fleisch/ Fisch (Rohgewicht)

fleischige Knochen

Gemüse

Öle

Vitamin Optimix Barf*

Bierhefe

Algenkalk

Lebertran

2,5

65 - 85

15 - 20

25 - 30

1,5 - 1,8

0,4

1,4

0,5

0,4

5

110 - 140

25 - 30

40 - 50

2,5 - 3

0,7

2,3

1,0

0,6

10

180 - 235

40 - 50

70 - 85

4,5 - 5

1,0

4

1,5

1,0

20

310 - 400

70 - 85

120 - 145

7 - 9

1,7

7

2,5

2,0

30

420 - 545

90 - 115

160 - 195

10 - 12

2,3

9

3,3

2,5

40

525 - 675

110 - 145

200 - 245

12 - 15

2,9

11

4,0

3,0

50

610 - 750

135 - 165

240 - 290

14 - 17

3,2

13

4,5

3,5

60

700 - 885

155 - 190

270 - 330

16 - 20

3,9

15

5,0

4,0

70

790 - 970

175 - 210

300 - 370

18 - 22

4,4

17

5,5

4,5

*Ein Messlöffel (gestrichen) entspricht ca. 0,7 g.

weitere Informationen:

Fleisch/Fisch:

Grundsätzlich kann täglich zwischen verschiedenen Fleischsorten abgewechselt werden. Fleisch unterscheidet sich, bedingt durch unterschiedlichen Protein- und Fettgehalt, im Energiegehalt voneinander, z. B. ist Pute magerer als fette Ente. Achten Sie bitte darauf, dass mindestens zwei Fleischsorten nicht verfüttert werden, falls später eine Eliminationsdiät erforderlich sein sollte. Schweinefleisch sollte immer gekocht verfüttert werden.

Fisch kann einmal pro Woche roh verfüttert werden. Bei mehrmaliger Fütterung sollte er jedoch gekocht werden, um einem Vitamin B1 Mangel vorzubeugen.

Innereien:

Als Innereien sind Pansen, Blättermagen, Milz, Herz, Euter, Lunge und Niere möglich. Sie müssen nicht zwingend in der Ration enthalten sein. Innereien weisen im Vergleich zu Muskelfleisch einen höheren Bindegewebsanteil auf und können bei Gabe größerer Mengen Blähungen und weichen Kot verursachen.

Leber weist einen sehr hohen Gehalt an Vitamin A auf. Da Vitamin A bereits über die Gabe von Lebertran abgedeckt wird, durch welchen gleichzeitig auch die Vitamin D Versorgung sichergestellt wird, sollte der Anteil an frischer Leber 0,5 Gramm pro kg Körpergewicht pro Tag nicht überschreiten (Beispiel 10 kg schwerer Hund: 5 Gramm pro Tag bzw. 35 Gramm pro Woche).

Schlundfleisch kann evtl. anhaftende Schilddrüsenanteile aufweisen, so dass es bei regelmäßiger Verfütterung größerer Mengen zu Symptomen einer Schilddrüsenüberfunktion kommen könnte.

Knochen:

Als Calcium- und Phosphorquelle werden fleischige Knochen gefüttert. Diese bestehen zu 50 % aus Fleisch und zu 50 % aus Knochen (z. B. Hühnerhälse, Putenhälse, Entenhälse, fleischiger Ochsenschwanz, fleischige Rippen oder Kalbsbrustbein). Für eine regelmäßige Versorgung mit Calcium und Phosphor müssen die Knochen täglich bzw. mindestens alle zwei Tage in doppelter Menge gefüttert werden.

Milchprodukte:

Gut geeignet sind z. B. Hüttenkäse, Frischkäse, Speisequark, Joghurt, Magerquark und Buttermilch. Milchprodukte sind hochverdauliche Eiweiße und enthalten teilweise Milchsäurebakterien, welche die gewünschten Darmbakterien stabilisieren. Der darin enthaltene Milchzucker (Laktose) kann bei Unverträglichkeit zu Durchfall führen. Daher sollte immer individuell getestet werden, wie viel von welchem Milchprodukt vertragen wird. Alternativ können Sie laktosefreie Produkte verwenden.

Gemüse:

Es können bis auf wenige Ausnahmen alle Gemüsesorten verwendet werden. Gemüse dient in der Hundeernährung als Folsäure- und Ballaststoffquelle. Daher sollte die angegebene Menge an Gemüse gefüttert werden. Auf folgende Sorten muss unbedingt verzichtet werden: Zwiebeln, Knoblauch und Lauchgewächse. Statt frischem Gemüse können auch Flocken oder Gemüse aus der Dose gefüttert werden. Sollte Ihr Hund kein Gemüse fressen, sollte Folsäure über ein Folsäurepräparat wie z. B. Vitamin B-Komplex Pulver ergänzt werden. Für die bedarfsgerechte Abdeckung braucht Ihr Hund in diesem Fall 5,0 µg pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag, d. h. ein 25 kg Hund benötigt bei diesen Rezepten bei Gemüseverweigerung 125 µg Folsäure pro Tag.

Für eine geregelte Darmtätigkeit kann bei Verweigerung von Gemüse die Gabe von Zellulosefasern sinnvoll sein, wenn der Kot zu weich ist.

Ergänzungen:

  • Öle: Zur Abdeckung der essentiellen Fettsäuren und Vitamin E sind Lachs- und Weizenkeimöl notwendig. Die angegebene Tagesmenge sollte zu ¾ aus Weizenkeimöl und zu ¼ aus Lachsöl bestehen. Statt Lachsöl aus der Flasche können auch Lachsölkapseln verwendet werden. Alternativ zu den oben genannten Ölsorten kann auch die Futtermedicus Fellglanz Ölmischung in der angegebenen Menge verwendet werden.
  • Vitamin Optimix barf liefert die notwendigenSpurenelemente (Eisen, Kupfer, Zink, Mangan und Jod) und B-Vitamine.
  • Bierhefe dient der täglichen Kaliumversorgung.
  • Algenkalk deckt Calcium und Magnesium ab und sorgt für ein ausgeglichenes Calcium-Phosphorverhältnis.
  • Lebertran ergänzt Vitamin A und Vitamin D.

 

Wir wünschen Ihnen noch viel Spaß beim Füttern! Sollten Sie Fragen haben oder eine individuelle Veränderung des Rezepts wünschen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung! Bitte beachten Sie, dass Fragen per Telefon und E-Mail mit 2,50 € pro Minute in Rechnung gestellt werden.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Passende Artikel
- Vitamin Optimix Barf
Inhalt 0.1 Kilogramm (149,00 € * / 1 Kilogramm)
ab 14,90 € *
Lunderland Dorsch-Lebertran fuer Hunde und Katzeb Lunderland Lebertran
Inhalt 0.09 Liter (48,89 € * / 1 Liter)
ab 4,40 € *
calcium für hunde, algenkalk für hunde, algenkalk hund, algenkalk kaufen, , gesunde Zaehne Hund Lunderland Algenkalk
Inhalt 0.35 Kilogramm (23,43 € * / 1 Kilogramm)
8,20 € *
Lunderland Bierhefe fuer Hunde und Katzen Lunderland Bierhefe 350 g
Inhalt 0.35 Kilogramm (12,57 € * / 1 Kilogramm)
4,40 € *
- Optinature Fellglanz
Inhalt 0.125 Liter (44,80 € * / 1 Liter)
ab 5,60 € *
Futtermedicus Lachsoel-Kapseln fuer Hunde Optisolo Omega 3 Lachsöl Kapseln 180 Stk
Inhalt 180 Stück (0,10 € * / 1 Stück)
17,50 € *
Nahrungsergaenzung fuer Hund und Katze bei Vitamin-B-Mangel Futtermedicus Vitamin-B-Komplex-Pulver 100g
Inhalt 0.1 Kilogramm (165,00 € * / 1 Kilogramm)
16,50 € *