Tierärztliche Beratung
+49 8141 888 930
Ab 75 € portofrei
innerhalb Deutschlands.
5% Rabatt
bei Neuregistrierung

Rezept für den Katzensenioren

Auch Katzen werden alt – genau wie wir Menschen. Die Bewegungsfreude lässt nach und das Bedürfnis nach Ruhe und Streicheleinheiten steigt. Doch ab wann spricht man von einem „Senioren“? Das Altern ist ein individueller Prozess, der bei manchen Tieren früher beginnt als bei anderen. Im Durchschnitt gelten Hauskatzen aber ab zehn bis zwölf Jahren als Senioren.

Bei der Fütterung der älteren Katze sollte auf die Energiezufuhr geachtet werden. Häufig leidet durch einen schlechteren Geruchs- und Geschmacksinn die Futteraufnahme und die Tiere nehmen ab. Die Fütterung sollte also schmackhaft und energiereicher sein. Sollte die Katze jedoch bereits an Übergewicht leiden, sollte auf eine reduzierte Energiezufuhr geachtet werden, die jedoch weiterhin alle benötigten Nährstoffe in ausreichender Menge enthält.

Da auch Organe wie Nieren und Leber im Alter nicht mehr die volle Leistung bringen können, sollte die Fütterung zur Entlastung dieser Organe einen geringeren Protein- und Phosphorgehalt aufweisen. Dazu ist es sinnvoll, einen kleinen Kohlenhydratanteil zu füttern und die Fleischmenge zu verringern. Am einfachsten lassen sich dabei Flocken wie Kartoffel- oder Reisflocken unter das Fleisch mischen.

Im Alter sind insgesamt alle Stoffwechselvorgänge etwas träger. Sie können die Verdauung Ihrer Katze unterstützen, indem Sie hochverdauliche Futterkomponenten auswählen und die Tagesration auf mehrere kleine Mahlzeiten aufteilen.

Rezeptvorschlag für ältere Katzen (Tagesmengen in Gramm):

Körpergewicht (kg)

Fleisch (Rohgewicht)

Gemüse

Flocken (Trockengewicht)

Öle/Fette

Vitamin Optimix Feline*

2,5 – 3,5

55 - 70

15 - 20

3,5 - 5

2,5 - 3,5

0,6 - 0,7

4 - 4,5

75 - 90

20 - 25

5 – 6,5

3,5 - 4,5

0,8 - 0,9

5 – 6

90 - 110

25 - 30

6,5 – 7,5

4,5 - 6

0,9 - 1,0

7 – 8

110 - 130

30 - 40

7,5 – 9,5

6 - 7,5

1,1 - 1,2

*Ein Messlöffel (gestrichen) entspricht ca. 1,0 g.

weitere Informationen:

Fleisch/Fisch:

Grundsätzlich kann täglich zwischen verschiedenen Fleischsorten abgewechselt werden. Um eine hohe Verdaulichkeit zu gewährleisten, sollte nur Muskelfleisch gefüttert werden. Fleisch unterscheidet sich, bedingt durch unterschiedlichen Protein- und Fettgehalt, im Energiegehalt voneinander, z. B. ist Pute magerer als fette Ente. In der Zusammensetzung in Bezug auf Mengenelemente, Spurenelemente und Vitamine unterscheiden sich die Fleischsorten jedoch unerheblich. Sie können das Fleisch roh oder gekocht füttern.

Ein- bis zweimal pro Woche dürfen Sie auch gerne je nach Geschmack Ihrer Katze Fisch in den Speiseplan integrieren wie z. B. Seelachs oder Lachs.

Kohlenhydrate:

Gut eignen sich Kartoffel-, Reis-, Hirse- oder Haferflocken. Diese müssen vor der Fütterung in etwa der vierfachen Menge heißem Wasser aufgequollen werden und sollten dann abgekühlt unter die Ration gemischt werden.

Gemüse:

Gemüse dient in der Katzenernährung hauptsächlich als Ballaststoffquelle. Karotten, Gurke oder Zucchini werden von Katzen häufig akzeptiert, v. a. fein geraspelt oder püriert. Auch Babygläschen mit reinem Gemüse sind eine gute Möglichkeit.

Ergänzungen:

  • Öle/Fette: Hier können Sie frei auswählen, was Ihre Katze gerne mag. Geeignet sind z. B. Sonnenblumenöl, Hanföl, Butter oder Schmalz. Ein Teelöffel Öl bzw. Fett entspricht ca. 3–5 g.
  • Vitamin Optimix Feline ergänzt seniorengerecht die noch fehlenden Mineralstoffe und Vitamine.

 

Wir wünschen Ihnen noch viel Spaß beim Füttern! Sollten Sie Fragen haben oder eine individuelle Veränderung des Rezepts wünschen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung! Bitte beachten Sie, dass Fragen per Telefon und E-Mail mit 2,50 € pro Minute in Rechnung gestellt werden.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Passende Artikel
AKTION
Vitamin Optimix feline, Katzen ausgewogen Barfen Vitamin Optimix Feline 150g
Inhalt 0.15 Kilogramm (99,33 € * / 1 Kilogramm)
14,90 € *
Futtermedicus - Kartoffelflocken, für selbstgekochtes Hundefutter und BARF -beigabe Kartoffelflocken
Inhalt 0.5 Kilogramm (7,20 € * / 1 Kilogramm)
ab 3,60 € *
Reisflocken für Hunde und Katzen von Olewo OLEWO Reis - Flocken
Inhalt 1 Kilogramm
ab 5,70 € *
Reines Bio- Rindfleisch fuer Hunde und Katzen Bio Rind pur
Inhalt 0.2 Kilogramm (17,75 € * / 1 Kilogramm)
ab 3,55 € *
Reines Bio- Huehnerfleisch fuer Hunde und Katzen Bio Huhn pur 200g
Inhalt 0.2 Kilogramm (17,75 € * / 1 Kilogramm)
ab 3,55 € *