Tierärztliche Beratung
+49 8141 888 930
Ab 75 € portofrei
innerhalb Deutschlands.
5% Rabatt
bei Neuregistrierung

Bikinifigur für den Hund

Übergewicht beim Hund - vom Übergewicht zum Traumgewicht

Circa 40 – 60 % der in Tierarztpraxen vorgestellten Tiere sind übergewichtig. So sind beim Streicheln die Rippen nicht mehr fühlbar, ein leichter Ansatz eines Hängebauchs ist zu erkennen und die Taille ist kaum oder gar nicht mehr sichtbar.

Die Folgen von Übergewicht beim Hund und bei der Katze sind sehr weitreichend und können verschiedene Bereiche des Körpers betreffen. Das Herz-Kreislaufsystem wird übermäßig belastet, Herzerkrankungen können die Folge sein. Schwierigkeiten mit dem Skelettapparat können auftreten, die Entstehung von Diabetes mellitus, der sogenannten Zuckerkrankheit, wird gefördert. Dies sind jedoch nur einige Beispiele von vielen.

Das wohl erschreckendste ist allerdings, dass nach dem aktuellen Wissensstand eine dicke Katze und ein dicker Hund im Durchschnitt zwei Jahre kürzer leben als ihre idealgewichtigen Artgenossen.

Natürlich ist die Gewichtsabnahme bei Hund und Katze auch nicht immer einfach, doch mit einigen beachteten Regeln, kann es jedes Tier zu seinem Traumgewicht schaffen.

Dabei sollte nicht auf die sogenannte FDH („Friss die Hälfte“) Methode gesetzt werden. Wird nur die Hälfte eines handelsüblichen Alleinfutters gefüttert, wird dabei nicht nur die Hälfte der Energie zugeführt, sondern auch nur die Hälfte der Inhaltsstoffe wie Proteine, Mineralien und Vitamine. Ist zu wenig Protein in der Ration enthalten, kann dies zu einem Proteinmangel und folglich zum Abbau von Muskulatur führen. Außerdem kann es zu einem Mangel von Mineralien und Vitaminen kommen.

Eine zur Gewichtsreduktion beim dicken Hund und bei der dicken Katze bestimmte Ration muss somit einen verminderten Kaloriengehalt bei gleichzeitig bedarfsgerechter Protein-, Mineralien- und Vitaminversorgung aufweisen.

natürliche Ballaststoffe - kalorienarme Leckereien

Zusätzlich können Ballaststoffe, z.B. in Form von pflanzlichen Faserstoffen, hilfreich sein. Die Portion wird dadurch insgesamt größer und das Tier fühlt sich satter, ohne dass zusätzliche Kalorien aufgenommen werden. Gleichzeitig wird die Nährstoffaufnahme im Darm herabgesetzt.

Keine Angst, auf Leckerchen muss nicht verzichtet werden! Diese können natürlich in die Futterration integriert werden. Wir haben hierzu auch kalorienreduzierte Leckereien für Ihren Vierbeiner.

Gerne berät Sie unser Tierärzte-Team von Futtermedicus, ob das Diätfuttermittel für Ihren Hund oder Ihre Katze passend ist oder berechnet Ihnen eine Ration nach Ihren Wünschen, sodass es bei Ihrem Tier zu einer Gewichtsreduktion kommen kann. Gewünscht ist dabei ein Verlust pro Woche von ca. 1-2% des aktuellen Körpergewichts.

Bitte vergessen Sie nicht, dass neben einer angepassten Fütterung auch viel Bewegung wichtig ist, damit Ihr Tier erfolgreich abnehmen kann.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
AKTION
Optiballast Zellulose, stoppt Durchfall bei Hunden und Katzen Optiballast Zellulose 600 g
Inhalt 0.6 Kilogramm (23,17 € * / 1 Kilogramm)
13,90 € *
AKTION
vegetarische Hundeleckerlies mit Moehren, Erbsen & Kartoffel Futtermedicus - Gemüsesnack 100g
Inhalt 0.1 Kilogramm (42,00 € * / 1 Kilogramm)
4,20 € *
AKTION
Flohsamenschalen, gesunde Darmflora bei Hunden und Katzen Flohsamenschalen
Inhalt 0.1 Kilogramm (39,00 € * / 1 Kilogramm)
ab 3,90 € *
AKTION